Unser Bremach

Bremach4-2

So sieht unser BREMACH aus. Wer sich für Details interessiert, kann hier mehr über das Fahrzeug und den Innenausbau erfahren.

4 Thoughts on “Unser Bremach

  1. Hallo zusammen,
    Habe den Link von der bremach-reisemobile.org
    und Euren Aufbau angeschaut, interessanter Konzept.
    Wie hat sich der Möbelkonstruktion gehalten? Halten die
    Verbindungen. Sind die Aluminium Kanntrrohre genügend stark?
    Wäre natürlich gut zu weissen was nicht so funktioniert hat wie gewünscht.
    Jedenfalls schon jetzt vielen Dank und schöne Zeit.

  2. Michael Frankel on Montag, der 18. November 2013 at 05:49 said:

    Now that you’re well into the tropics, I have a couple of questions on the Bremach. Do you have solar panels on the roof for all those sunny days of camping? Is the energy stored in deep-discharge batteries? Do you have a rainwater catchment system in case of fresh water shortage? How about an E.P.R.B beacon for ultimate emergencies beyond the reach of cell towers?

    These are the sort of things bluewater sailors think about and I’m curious about similar situations for land cruisers in remote areas.

    Have fun and stay well.

    Michael

  3. Hallo Erich,

    der Alukoffer wiegt leer ca. 240kg. Wir haben die Last recht zentral, der hintere Überhang sind ca. 1,4m (wir haben 3m Radstand). Wegen des Böschungswinkels haben wir die Schräge, die hat sich bei einigen tiefen Gräben auch schon bewährt.

  4. Erich Junker on Sonntag, der 7. Juli 2013 at 10:29 said:

    Eure Beschreibung ist für mich sehr interessant, da ich auf der gleichen DOKA einen Funkkoffer mit 2,90 x 2,05 aufbauen will.
    Mein Ziel ist auch unter die 3,5t zu kommen – wie viel wiegt den euer Aluaufbau leer ?
    Habt ihr keine Bedenken wegen dem langen Überhang ? Das müssten ja fast 2 m sein ?
    wie ist den die Achslastverteilung ?

    Viel Glück für eure Reise

    Erich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>