Offroadtraining

Larissa und Christoph haben uns am Pfingstmontag ein Offroad-Fahrtraining spendiert. Schon Sonntagabend sind wir zusammen nach Fürstenau gefahren und haben dort unsere erste Nacht im Bremach verbracht. Nach einem gemütlichen Frühstück im grau-kalten Frühlingswetter haben wir uns ins Auto gesetzt und haben uns mit dem Fahrtrainer Arnold Christians auf dem alten Truppenübungsplatz (http://www.furstenforest.de/) ausgetobt.

Wir haben viele Tipps bekommen und Tricks gelernt und konnten die Geländegängigkeit vom Bremach auf Sand und Matsch testen. Wichtig war auch das richtige Navigieren durch den Wald ohne mit dem Aufbau die Bäume einzusammeln und die Technik beim Fahren über große Bodenwellen und bei tiefen Spurrinnen. Außerdem haben wir unser Bergeequipment testen können als wir den Bremach an einer steilen Stelle ein Stück mit dem Greifzug hochgezogen haben.

Fahren durch den Wald

Fahren durch den Wald

Auf und Ab, Hin und Her

Auf und Ab, Hin und Her

Ab in die Pfütze

Ab in die Pfütze

Durch den Matsch und die Spurrinnen

Durch den Matsch und die Spurrinnen

Einsatz des Greifzuges

Einsatz des Greifzuges

Der Offroadpark ist gerade bei Holländern sehr beliebt und diese haben uns an vielen Stellen gezeigt, wie man es nicht machen sollte.

Selbst ein Defender ist kein Amphibienfahrzeug

Selbst ein Defender ist kein Amphibienfahrzeug

Und zum Erdmittelpunkt kann der Landi auch nicht fahren.

Und zum Erdmittelpunkt können Geländefahrzeuge leider auch nicht fahren.

Wir sind mit der Geländegängigkeit des Bremachs äußerst zufrieden und Robert hat es auch riesig Spaß gemacht durchgeschüttelt zu werden. Carla hat es vorgezogen als Babysitterin bei Larissa und ihrer kleinen Marlene zu bleiben. Ein großes DANKE an Larissa, Christoph und Arnold für dieses tolle und lehrreiche Fahrerlebnis! Wir sind nun bestens für alle Straßenverhältnisse entlang des Weges gewappnet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation